Literatur auf der Insel

Der Literatursalon im Café Ada
Gast: Alexa Hennig von Lange, Gastgeber: Torsten Krug & Katrina Schulz

Alexa Hennig von Lange, geboren 1973, wurde mit ihrem Debütroman "Relax" 1997 zu einer der erfolgreichsten Autorinnen ihrer Generation. Neben Christian Kracht und Benjamin von Stuckrad-Barre zählte sie zu den Begründern der "Popliteratur". Es folgten Romane, Erzählungen, Theaterstücke – beispielsweise für die Berliner Volksbühne und das Schauspiel Hannover – sowie zahlreiche Jugendbücher. Eine Zeit lang moderierte sie die Kindersendung »Bim Bam Bino«. 2002 wurde sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Mit ihrem Mann und ihren fünf Kindern lebt die Schriftstellerin heute in Berlin.

Das Verhältnis zwischen Kindern und Erwachsenen und die Abgründe, die sich hinter Freundes- und Familienkulissen auftun können, finden sich in vielen ihrer Bücher thematisiert. Auch ihr neuester Roman "Kampfsterne", soeben bei DuMont erschienen, fragt: Gibt es einen Ort, an dem man größer scheitern kann als in den Erinnerungen seiner Kinder?

Drei Paare, Mütter und Väter. Sie wohnen in dänischem Design, fahren nach Südfrankreich in den Urlaub, schicken ihre Kinder zum Cello-Unterricht und zum Intelligenztest. Sie versuchen sich als aufgeklärte und interessierte Menschen zu beweisen, die das richtige Leben führen. Wo wäre das leichter als in den sorgenfreien Achtzigerjahren der Bundesrepublik? Doch warum fühlt sich das richtige Leben so falsch an?

Alexa Hennig von Lange erzählt die Geschichte einer Generation von Eltern, die ein freieres Miteinander wollten. Der Ideologien, denen sie folgten. Der Liebe, die sie verband. Der Ängste, die sie hatten. Der Kindheit, die sie sich für ihre Söhne und Töchter wünschten. Der Fehler, die sie machten. Der Entschlüsse, die ihre Kinder deshalb fassten. --- "Ada" ist türkisch und heißt "Insel".
Die Gäste bei "Literatur auf der Insel" sind namhafte Autor*innen aus dem In- und Ausland. Sie lesen aus ihren Büchern, erzählen von ihrem Schaffen, bringen fremde Texte und Musik mit, die ihnen wichtig sind. Nach einer Pause können Themen des Abends vertieft werden durch Fotos, Musik, einen Film oder im freien Gespräch. Einmal im Jahr gibt es eine Ausgabe mit einem regionalen Gast.

Gastgeber sind der Theaterregisseur, Sänger und Autor Torsten Krug aus Wuppertal und die Musikerin Katrina Schulz aus Köln. Mentor der Veranstaltung ist der Wuppertaler Schriftsteller und ehemalige Verlagsleiter Hermann Schulz.

Datum: Freitag, 14. September
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Eintritt: 8,– (5,–)

zu den Veranstaltungen

Impressum