Poetischer Monatsausklang - Zeit für Texte / Alles vorbei

Der Monat Februar ist geprägt durch den selben, jährlich wiederkehrenden Einschnitt: den abrupten Wechsel von ausgelassener, schunkelnd-trunkener Narretei zu pietistischer Enthaltsamkeit und Freudlosigkeit. Farblich untermalt wird diese Aschermittwochserfahrung durch das Aufquellen, Braun- und Matschig-Werden all der vom Karnevalsumzug übrig gebliebenen Bonbonpapiere im blattlos-gräulichem Gestrüpp am Straßenrand. Hella Matelsky, Martina Sprenger und Miriram Schäfer stellen sich dieser jahreszeitlich typischen Vertrübung mit einer Lesung eigener Geschichten. Versprochen sind unterhaltsame - kriminalistisch bis phanatasievoll-phantastische - Einblicke in Endzeiten ... verbunden immer mit der fast schon frühlingshaften Frage und Hoffnung, ob da nicht noch etwas kommt, nun erst anfängt, wo alles andere vorbei ist.

Der 'Monatsausklang - Zeit für Texte' findet regelmäßig am letzten Donnerstag im Monat von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr im Café Ada in der Wiesenstraße statt. Organisiert wird er durch das Literatentreffen Wuppertal, einer Autorengruppe, die sich seit Anfang der 2000er regelmäßig in der Elberfelder Nordstadt trifft. Autorinnen und Autoren, die beim Monatsausklang mitlesen mögen, sind gerne eingeladen, sich beim Literatentreffen zu melden und vorzustellen.

Datum: Donnerstag, 22. Februar 2018
Uhrzeit: 19 Uhr bis 20.30 Uhr | Lounge
Eintritt: frei

zu den Veranstaltungen

Impressum